Inhalte der Schulungen

PraeventionsschulungInhalte der Schulungen

Die grundlegenden Inhalte der Schulungen sind weitgehend von der Präventionsordnung vorgegeben und werden von uns um verschiedene Aspekte ergänzt, um sie auf Ihre jeweilige Zielgruppe passgenau zuzuschneiden. Bausteine dabei sind immer Basiswissen und Rechtliches, Reflexion und Sensibilisierung sowie Prävention und Intervention. Klicken Sie hier, um konkrete Inhalte einzusehen.

 

„Bislang eine der besten Fortbildungen, die ich machen durfte. Würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Sehr gute Struktur und Offenheit beim Thema – allgemein einfach super. DANKE.“ – Erzieherin einer Kita-Intensivschulung

 

Schulungen führen wir in allen Einrichtungen und Institutionen der katholischen Kirche und Caritas durch, federführend in Kindertagesstätten, Einrichtungen der Behindertenhilfe und der Alten- und Gesundheitshilfe. Im Auftrag des Bischöflich Münsterschen Offizialates schulen wir ebenfalls alle ehrenamtlich Tätigen.

Gerne beraten wir Sie auch, um den passenden Stundenumfang gemeinsam festzulegen. Stundenumfänge können dabei sein:

 

4 Stunden
Sensibilisierung (z.B. als ergänzendes Angebot zum hausinternen Schutzkonzept oder zu bestehenden Blended Learning-Angeboten)
4 Stunden bis 6 Stunden

Basisschulung

12 Stunden

Intensivschulung

3 Stunden bis 6 Stunden

Vertiefungsschulung als Auffrischung 5 Jahre nach der Basis- oder Intensivschulung

 

Unsere fachlichen Standards:

  • Durchführung von Fortbildungen und Schulungen mit zwei Fachkräften im Rahmen von Inhouse-Veranstaltungen
  • Ausführliches Anschauungsmaterial und Auslagen für Ihre Weiterarbeit
  • Verknüpfung von theoretischen Inhalten mit Ihrer direkten Arbeitspraxis, u.a. durch Arbeit an Fallbeispielen und Austauschmöglichkeiten
  • Prozessorientiertes Arbeiten unter Einbezug der Gruppe
  • für Kindertagesstätten: Anerkennung der Präventionsschulung als §8a-Schulung der Landkreise Cloppenburg und Vechta

 

Darüber hinaus gestalten wir gerne mit Ihnen teaminterne Fortbildungen. Auch organisieren wir Info-, Themen- oder Elternabende zu verschiedenen Schwerpunkten (z.B. zum Thema „Kindliche Sexualität“) und führen sie durch.

Wir stellen uns gerne auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein und schaffen kooperative Lösungen. Sprechen Sie uns einfach an!

 

„Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, meine Neugier wurde gestillt. Ich würde mir wünschen, dass viel mehr Menschen so eine Schulung mitmachen, damit einfach viel mehr aufgeklärt wird“ – Ehrenamtsschulung im Dekanat Vechta, 2018