Hilfen für Betroffene

PraeventionsschulungStartseiteHilfen für Betroffene

Beratungsstellen vor Ort:

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
Neuer Markt 30, 49377 Vechta
Tel.: 04441 87 07-690
E-Mail: beratungsstelle@caritas-sozialwerk.de
www.caritas-sozialwerk.de

 

Erziehungsberatungsstelle Stiftung Edith Stein
Emsteker Str. 15, 49661 Cloppenburg
Tel.: 04471 18405-0
E-Mail: info@erziehungsberatungsstelle-cloppenburg.de
www.erziehungsberatungsstelle-cloppenburg.de

 

Kinderschutz-Zentrum Oldenburg, Vertrauensstelle Benjamin
Friederikenstr. 3, 26135 Oldenburg
Tel.: 0441 17788
E-Mail: info@kinderschutz-ol.de
www.kinderschutz-ol.de

 

Beratungsstelle für Erwachsene, Kinder und Jugendliche
Viktoriastr. 16, 26954 Nordenham
Tel.: 04731 -64 65
E-Mail: deppe@caritas-wesermarsch.de
https://www.caritas-wesermarsch.de/verzeichnis/visitenkarte.php?mandat=172631

 

Ansprechpersonen bei Fällen des sexuellen Missbrauchs 
Wichtig: Das gilt bei sexuellem Missbrauch an Minderjährigen, Jugendlichen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen durch Kleriker und sonstige Beschäftigte im kirchlichen Dienst.
www.bistum-muenster.de/sexueller_missbrauch/ansprechpersonen_
bei_faellen_sexuellen_missbrauchs

Überregionale Unterstützungsmöglichkeiten:

Hotline für Opfer sexuellen Missbrauchs:
Das Hilfe-Telefon berät Jugendliche und Erwachsene auch online vertraulich und datensicher zu allen Fragen, die mit dem Thema sexueller Missbrauch zu tun haben. Auch, wenn Sie lediglich einen Verdacht haben oder sich Sorgen um jemanden machen.
Tel.: 0800 2255530
www.nina-info.de

 

 

Männerhilfetelefon:
Tel.: 08001239900; Beratung auch per Mail und online möglich
www.maennerhilfetelefon.de/

 

Hilfetelefon – Gewalt gegen Frauen
Tel.: 08000116016; Beratung auch per Mail und online möglich
www.hilfetelefon.de/ 

 

Kostenfreie und vertrauliche Dokumentation und Beweissicherung nach häuslicher und sexueller Gewalt:
Medizinische Hochschule Hannover, Institut für Rechtsmedizin
www.probeweis.de

 

Medizinische Kinderschutzhotline
Kostenfreies und 24 Stunden erreichbares telefonisches Beratungsangebot für Angehörige der Heilberufe, Kinder- und Jugendhilfe und Familiengerichte bei Verdachtsfällen von Kindeswohlgefährdung
Tel.: 0800 19 210 00
https://www.kinderschutzhotline.de/